Nach einer schillernden internationalen Karriere in ihrem Spezialfach virtuosen Cembalospiels ist Virginia Black inzwischen wieder zu ihren Wurzeln als Pianistin zurückgekehrt.

Mit Recitals, die vorwiegend Werke von Bach, Mozart, Scarlatti, Haydn und Schubert umfassten, begeisterte sie kürzlich erneut ihr Publikum in England und Europa. Daneben spielte sie auch zeitgenössische Stücke. Außerdem hat sie die sechs Partiten von Bach eingespielt, und gegenwärtig laufen Aufnahmen von Werken von Scarlatti und Rameau.

"…eine kommunikationsstarke Künstlerin, extrovertiert, farbenreich, spontan, und dabei stets mit einem tiefen Sinn fûr Poesie"

The Gramophone


Discografie

  • Bach Sechs Partiten
  • Bach Goldberg-Variationen
  • Bach Sonaten für Cembalo
  • Scarlatti Sonaten für Cembalo

Kritik

  • "Jedes Jahr gibt es viele Konzerte und Recitals, die mit Bewunderung und Respekt aufgenommen werden und beim Publikum Freude und Vergnügen auslösen. Jene aber, die tatsächlich fesseln, ergreifen und es vermögen, Begeisterung und Wonne zu erzeugen, sind selten: Virginia Blacks Konzert gehört dazu."

    Music And Musicians
  • "…Blacks inniger Stil…ist atemberaubend…trällernd, entspannt und wunderbar flektiert."

    Gramophone.com Rezension der Bach Partiten-CD
  • "…eine schillernde Performance von Virginia Black"

    Classical-Music.com
  • "…stets elegant und originell…Die eingespielte Akustik ist warm und klar. Blacks Spiel bereitet absolutes Vergnügen."

    International Record Review
  • "…fließt mit Grazie und Leichtigkeit…"

    CD Review

HÖRBEISPIELE

Sonata in C major K159
Scarlatti

Sonata in D major K492
Scarlatti

Sonata in G major K427
Scarlatti

The Calm The Storm
Oliver Davis



Partita No.2 in C minor, BWV 826
Sarabande
J S Bach

Partita No.2 in C minor, BWV 826
Rondeaux
J S Bach

Partita No.2 in C minor, BWV 826
Capriccio
J S Bach

Les Cyclopes
JEAN – PHILLIPE RAMEAU
 

Copyright © 2014 Virginia Black

Website erstellt von: Mouse WIll Play